Historisch! Sensationell! Weltklasse!

Wir haben es geschafft. Erstmals seit menschengedenken hat die CDU im Rat der Stadt Duderstadt keine Mehrheit mehr. Der Grund dafür ist einfach und klar: Wir. Denn wir haben es geschafft in den Rat der Stadt Duderstadt einzuziehen.

Fortan werden wir, dank 2,79 Prozent der wählenden Duderstädter*innen, im Rat der Stadt Duderstadt die Stimme der Vernunft sein. Zumindest sofern uns gerade der Sinn danach steht. Außerdem werden wir natürlich daran arbeiten das, was wir uns in unserem Kommunalwahlprogram vorgenommen haben, umzusetzen.

Neu-Ratsherr für die PARTEI Duderstadt wird dabei unser Bürgermeisterkandidat a. d. und Ortsvorsitzender Florian Lillpopp.

Neben dem Rat der Stadt Duderstadt haben wir mit 3,84 Prozent auch den Einzug in den Ortsrat Duderstadt geschafft und freuen uns, dass Christoph Jünemann dort zukünftig für Zucht, Ordnung und weniger Verkehr auf der Marktstraße sorgen wird.

Und schlussendlich feiern wir im Ortsverband auch noch ein drittes Mandat: Mit 8,49 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde nämlich auch unser Kämmerer, Florian Bethe, gewählt. Auf seine Mitarbeit kann sich fortan der Ortsrat Benniehausen freuen.

Insgesamt hat die PARTEI Duderstadt / Gleichen / Friedland damit nicht erstmals in Ihrer Geschichte 3 Mandate gewonnen, sondern vielmehr auch gleichzeitig ihr bestes Ergebnis seit Kriegsende bei Kommunalwahlen eingefahren!

Florian A. Lillpopp

Florian A. Lillpopp ist seit 2017 in der Duderstädter Kommunalpolitik aktiv. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des PARTEI Ortsverbanes in Duderstadt. Zwischen 2018 und 2021 war er für die Gruppe Linke - Piraten - PARTEI + Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Göttingen. Seit der Kommunalwahl 2021 gehört er nunmehr dem Rat der Stadt Duderstadt als erster Vertreter der PARTEI an. Dort bildet er erine Gruppe mit der SPD. Seine politischen Interessen liegen vor allem im Bereich der Jugend- und Sozialpolitik, gleichwohl aber auch in den Bereichen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Demokratie- und Erinnerungsarbeit.