Auftakt des Kommunalwahlkampfes 2021

Die PARTEI Duderstadt ist hocherfreut über den erfolgreichen Verlauf ihrer Mahnwache und dem damit verbundenen Auftakt des Kommunalwahlkampfes 2021 vor dem Duderstädter Rathaus. Unter dem Motto „Die Zukunft nicht vergessen, Politik für junge Menschen“ haben die zahlreich anwesenden PARTEI-Politiker ein klares Zeichen dafür gesetzt, dass sich auch in Duderstadt die politische Farbgebung nach und nach von einem tristen schwarz in Richtung eines majestätischen Graus wandelt.

„Wir waren schon immer die Ersten, wenn es darum geht, die Ersten zu sein“, jubilierte Dr. Christian Prachar bereits kurz nach Beginn der Veranstaltung und fügte an, dass Duderstadt sich nun auf den längsten Kommunalwahlkampf aller Zeiten freuen kann.

In zahlreichen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Duderstadt ist es der PARTEI erneut gelungen, neue, alternative politische Ansichten aufzuzeigen, ohne dabei mit den zahlreichen Traditionen
des Eichsfelds und seiner Metropole am Brehmestrand zu brechen. „Wir haben mit dieser Veranstaltung heute eindeutig gezeigt, dass es auch für die Senioren der Jungen Union in Duderstadt kein christdemokratisches Utopia mehr gibt“, erklärte Florian Lillpopp, Ortsvorsitzender der PARTEI Duderstadt in einem ersten Statement nach der Veranstaltung.

Florian A. Lillpopp

Florian A. Lillpopp ist seit 2017 in der Duderstädter Kommunalpolitik aktiv. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des PARTEI Ortsverbanes in Duderstadt. Zwischen 2018 und 2021 war er für die Gruppe Linke - Piraten - PARTEI + Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Göttingen. Seit der Kommunalwahl 2021 gehört er nunmehr dem Rat der Stadt Duderstadt als erster Vertreter der PARTEI an. Dort bildet er erine Gruppe mit der SPD. Seine politischen Interessen liegen vor allem im Bereich der Jugend- und Sozialpolitik, gleichwohl aber auch in den Bereichen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Demokratie- und Erinnerungsarbeit.