1.000 Masken für die Tafel

Im Rahmen der PARTEI-Aktion #MaskenfreifürAlle hat die PARTEI Duderstadt hat am vergangenen Montag, 07.06.2021, 1.000 KN95-Masken (FFP2-Äquivalent) an die Tafel in Duderstadt und deren Trägerverein, Osteröder Tafel e. V. übergeben. Insgesamt hat Die PARTEI und ihre Ortsverbände im Rahmen der Aktion über 200.000 FFP2 und KN95-Masken an karikative Einrichtungen gespendet.

Das Team der Tafel Duderstadt, Christoph Jünemann (2. von links), Dr. Hartmut Herrmann, Vorsitzender Osteröder Tafel e. V. (2. von rechts), Florian Lillpopp (3.von rechts).

„In einem Super-Wahljahr wie diesem liegt der Fokus vieler Parteien auf PR-Kampagnen, Hochglanz-Flyern und Werbegeschenken. Wir haben uns dieses Jahr ganz bewusst dazu entscheiden einen Teil unseres Wahlkampf-Budgets für Menschen einzusetzen, die gerade in dieser Pandemie mit den zahlreichen Auflagen und Einschränkungen besonders zu kämpfen hatten“, erklärt Florian Lillpopp, Vorsitzender der PARTEI Duderstadt und Spitzenkandidat für den Kreistag Göttingen, die Motivation hinter der Spende.

„Die Arbeit, die die ehrenamtlich engagierten bei der Tafel hier in Duderstadt und dem Trägerverein, Osteröder Tafel e. V. machen, hat mich sehr beeindruckt. Als wir die Möglichkeit bekommen haben, uns an der Aktion #MaskenfreifürAlle zu beteiligen, war es daher für uns selbstverständlich dies zu tun“, erklärt Christoph Jünemann, stvt. Vorsitzender der PARTEI Duderstadt und Listenerstplatzierte für den Ortsrat Duderstadt, nach der Übergabe der Masken an die Tafel.

„Selten habe ich eine Ausgabe so gerne freigegeben, wie diese.“, erklärt Florian Bethe, Kämmerer der PARTEI Duderstadt, und fügt an, dass er sich auch über das verringerte Wahlkampf-Budget keine Sorgen macht: „Wir sind es gewohnt mit wenig Geld viel Wahlkampf zu machen. Jede schwäbische Hausfrau wäre stolz auf uns, wenn sie wüsste, wie oft wir jeden Groschen umdrehen.“

Das könnte dich auch interessieren …