Spaziergänger unterstützen Impfungen

Die PARTEI Duderstadt fordert die Stadt Duderstadt auf sich den Landkreis Goslar zum Vorbild zu nehmen und ebenfalls für alle Teilnehmenden der sogenannten „Spaziergänge“ gegen die Corona-Maßnahmen und die allgemeine Impfpflicht einen Betrag von 4,50 Euro an die Organisation Covax zu spenden. Einen entsprechenden Antrag an den Rat der Stadt hat der Ratsmitglied Florian Lillpopp gestellt.

„Der Landkreis Goslar hat mit seiner Entscheidung viel positive Aufmerksamkeit bekommen. Wenn im Zusammenhang mit Corona von Duderstadt die Rede ist, dann geht es meist um komische Mediziner*innen. Das muss doch nicht sein,“ kommentiert Florian Lillpopp, Vorsitzender und Ratsmitglied der PARTEI Duderstadt seinen Antrag.

„Wenn die Spazis schon immer durch unsere Stadt rennen, dann sollen sie dabei auch unfreiwillig etwas Gutes tun. Wenn sie stattdessen zukünftig durch andere Städte rennen, dann soll mir das aber auch recht sein“, unterstützt Enrico Thiele, Ortsratsmitglied der PARTEI in Gerblingerode den Antrag. 

Florian A. Lillpopp

Florian A. Lillpopp ist seit 2017 in der Duderstädter Kommunalpolitik aktiv. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender des PARTEI Ortsverbanes in Duderstadt. Zwischen 2018 und 2021 war er für die Gruppe Linke - Piraten - PARTEI + Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Göttingen. Seit der Kommunalwahl 2021 gehört er nunmehr dem Rat der Stadt Duderstadt als erster Vertreter der PARTEI an. Dort bildet er erine Gruppe mit der SPD. Seine politischen Interessen liegen vor allem im Bereich der Jugend- und Sozialpolitik, gleichwohl aber auch in den Bereichen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Demokratie- und Erinnerungsarbeit.